www.Modellbau-mit-CNC.de

Übersicht:

Home

Über CNC-Modellbau und Frässervice D.Schröter:

Circa seit 2010 beschäftige ich mich neben einigen anderen Hobbies auch mit dem CNC-Fräsen. Da meine alte TRON-Plus immer öfter ihre Grenzen in Punkto Genauigkeit deutlich zeigte, habe ich mir Anfang 2015 eine Cobra P3 von Herrn Moederl gekauft. Von Freunden und Modellbaukollegen im Verein kam dann auch hin und wieder die Bitte, das eine oder andere Teil anzufertigen. So daß ich mir, auch um rechtlich sicher sein zu können, einen Gewerbeschein dafür ausstellen lassen habe.
Ich führe dieses 2015 gegründete Unternehmen als Kleinunternehmer gemäß §19 UStG neben meinem regulären Vollzeit-Job bei der RailMaint Rail GmbH. Letzterer beinhaltet auch hin und wieder Dienstreisen, die auch manchmal etwas länger dauern können. Daher bitte ich im Voraus um Euer Verständnis, wenn ich eine Bestell-Mail mal nicht sofort bearbeiten oder beantworten kann.
(Stand 01.01.2019)
Im letzten Jahr habe ich im Haus meiner Eltern eine Zentralheizungsanlage installiert und dies komplett in Eigenleistung durchgeführt. Leider waren meine Kapazitäten zum Bearbeiten von Bestellungen dadurch so eingeschränkt, dass ich einige Bestellungen nicht bearbeiten konnte. Dafür bitte ich um Verzeihung und Nachsicht.
Mit dem Ende des letzten Jahres habe ich in meinem Job bei der RailMaint GmbH in Delitzsch noch zusätzliche Verantwortung für ein ebenfalls schon seit 2015 laufendes Projekt bekommen, so dass ich in den nächsten Wochen und Monaten sehr häufig auf Dienstreise in Neapel unterwegs sein werde. Dadurch werden meine Kapazitäten auch weiterhin stark eingeschränkt bleiben. Deswegen werde ich Anfragen zu individuellen Modulkästen für Bahnhöfe etc. kaum bearbeiten können. Bestellungen zu den auf der Produkte-Seite aufgelisteten Modulkästen werden jedoch (ggf. mit kleiner Wartezeit) weiterhin möglich sein.  

Hinweis: CNC-Modellbau und Frässervice D.Schröter wird als Kleinunternehmen nach §19UStG geführt. Daher darf ich auf meinen Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen.

 

Bestellvorgang

Auf der Seite "Produkte" werde ich die Standart-Produkte vorstellen, welche ich regelmäßig anfertige und vielleicht auch gerade auf Lager habe. Wenn Sie Artikel aus diesem Sortiment bestellen möchten, schreiben sie diese in einer Mail zusammen mit Ihrer Anschrift (Vorlage wird noch erstellt) und senden mir diese zu. Diese werde ich nach Eingang prüfen und Ihnen entsprechend eine Bestätigung zurücksenden. Dieser Bestätigungsmail wird die Rechnung als pdf-Anhang beiliegen, in der Sie auch meine Bankverbindung finden werden. Erhalten sie nach 7 Tagen noch immer keine Bestätigungsmail, könnte es sein, daß ich gerade auf Dienstreise bin. Sollte ein Artikel gerade nicht ausreichend vorrätig sein, wird er umgehend angefertigt. Dies kann unter Umständen aber auch mal zwei oder drei Tage in Anspruch nehmen. In der Bestätigungsmail würde dies ebenfalls vermerkt sein.

Ebenfalls biete ich einen Frässervice für Ihre eigenen Projekte an. Sie können diesen bei mir ebenfalls per Mail erfragen. Senden sie unter Angabe ihrer Anschrift die zugehörige Zeichnung oder Skizze als Mailanhang zu (bevorzugt im Autocad2000-DXF-Format). Ich werde diese prüfen und per Mail ein Preisangebot machen. Dieses können Sie dann bestätigen oder auch ablehnen. Erst mit ihrer Bestätigung des Angebotes tritt die Bestellung in Kraft. Zeichnungen die von Ihnen für einen Auftrag übermittelt wurden, werden bei Ablehnung des Angebotes umgehend wieder gelöscht. Zeichnungen die für einen Auftrag verwendet wurden, werden nach Ablauf eines Monats ebenfalls gelöscht. Somit bleibt Ihr Urheberrecht für Ihre Zeichnungen gewahrt.

 

Mehr über: